Evangelische Friedrichsgemeinde Worms
Evangelische FriedrichsgemeindeWorms  

Kulturnacht 2023

Am 24. Juni dieses Jahres findet sie wieder statt: die Wormser Kulturnacht.

Von 19.00 Uhr bis 23.30 Uhr gibt es Kultur zu erleben in vielen Wormser Kneipen, an vielen Wormser Plätzen und Kirchen – auch in unserer Friedrichskirche samt dem dazugehörenden Gelände.

Wir freuen uns besonders über KAMOHELO, die gemeinsam mit Sahi Cokbilir ab ca. 20.00 Uhr im Garten der Friedrichskirche ein zwei­stün­di­ges Konzert geben werden. Cokbilir spielt auch aus Solidarität mit den Op­fern, die die schweren Erdbeben in seiner Heimat Türkei Anfang Februar 2023 gefordert haben.

Dieses Zusammentreffen von Kamohelo (was „Willkommen!“ bedeutet), die seit Jahren in Worms und Umgebung unterwegs sind unter dem Motto „Weltmusik und mehr“, und Sahi Çokbilir, dem leidenschaftlichen Musiker mit seiner Baglama, einem orientalischen Saiteninstrument, mit dem er pure Lebensfreude vermittelt, verspricht einiges an guter Stimmung und ansprechender Musik!

 

Den Namen „Mee(h)r der Ruhe!“ haben sich einige Wormser Mu­si­ker*innen für die Klänge ausgesucht, die sie mit Gitarre, Klangschalen, Or­gel, Klarinette, Taizé-Gesang und Percussion-Instrumenten zu einem ruhi­gen, meditativen und doch auch rhythmisch-dynamischen Hörerlebnis ma­chen wollen. Und nicht nur Name soll dieses „Mee(h)r der Ruhe!“ sein, son­dern auch eine Aufforderung, mehr Ruhe in das Leben zu bringen, es mehr als ein Meer des Lebens in Ruhe, Gelassenheit, Frieden und Ge­mein­sam­keit zu gestalten.

 

Erklingen wird die­ses Mee(h)r ab 19.00 Uhr in der Kir­che bis ca. 20.00 Uhr, wenn Kamohelo drau­ßen im Garten mit ihrem Spiel be­gin­nen. Ab ca 22 Uhr, nach Ende des Ka­mo­helo-Kon­zer­tes, wird es noch einmal bis gegen 23.30 Uhr er­klin­gen.

Sollte es regnen, fin­den beide Kon­zer­te in der Kir­che statt.

 

Dieses „Mee(h)r der Ruhe!“ kön­nen gerne noch musik­be­geis­terte Worm­ser*innen mit­ge­stalten, mit einem In­stru­ment oder stimmlich, einfach durch Mitsingen der Taizé-Gesänge am 24. Juni oder auch durch das Mitbasteln an diesem Mee(h)r in den noch stattfindenden Proben.

(Termine erfragbar per Mail an: georg.hassa@mailbox.org)

 

Für die kulinarischen Genüsse wird die „Ghana-Union“ sorgen. In bewährter Weise werden deren Aktive Köstlichkeiten ihrer Heimat grillen, kochen und backen. Der Erlös hierfür wird für soziale Zwecke verwendet. Es kann auch gespendet werden! Fragen Sie dazu bitte dann direkt die Mitarbeitenden an Ort und Stelle.

Getränke werden den ganzen Abend über durch die Kirchengemeinde verkauft. Ein WC ist durchgängig geöffnet, alle Zugänge sind barrierefrei.

 

Wir freuen uns auf den Abend – und auf Sie!

Druckversion | Sitemap
© Evangelische Friedrichsgemeinde Worms