Unser Gebet für die Opfer der Flutkatastrophe

Denn das Gebet eines Menschen,
der nach Gottes Willen lebt, hat große Kraft.

Jakobus 5,7

 

Heute um 18 Uhr werden alle evangelischen Kirchen der Innenstadt und der Dom ihre Glocken läuten lassen im Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

 

Dompropst Schäfer wird zusammen mit Pfarrer Fey im Rahmen der 18-Uhr-Messe im Dom für die Flutopfer beten.

 

Pfarrerin Zager wird während des Glockengeläuts die Friedrichskirche offen halten und die Altarkerzen entzünden.

 

Sie wird in der geöffneten Kirche das von der EKHN veröffentlichte Flutopfergebet sprechen. Wenn niemand kommt, wird sie es für sich in Stille beten.

 

Sollten Sie zuhause oder wo immer Sie sind um 18 Uhr Glockengeläut hören, bitte ich Sie, sich einen Moment Zeit zu nehmen, und dieses Gebet mit uns zu sprechen.

 

Vielen Dank!

 

Wir klagen und rufen
Gebet angesichts der Flutkatastrophen Juli 2021

 

Wir klagen und rufen.
Wir rufen und klagen.
Die Not ist groß.

 

Siehst du das, Gott?
Zerstörte Häuser.
Verstörte Menschen.
So viele gestorben.
In diesen Fluten.

 

Sie sprechen von sintflutartigen Regenfällen.
Hattest du nicht versprochen:
Sowas wird es nie wieder geben?
Dem Noah gesagt, nach der Rettung.
Der Regenbogen sollte das Zeichen sein.

 

Wir klagen und rufen.
Wir rufen und klagen.
Die Not ist groß.

Und du, Gott? Wo bist du?


Wir brauchen dich so.

 

Sie brauchen dich:
Die ihre Liebsten verloren haben.
Die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen.
Fassungslos, so tief verletzt an Leib und Seele.

 

Sie brauchen dich, Gott:
Die Helfenden.
So viele sind es.
Die Schreckliches sehen müssen.
Und nicht wissen, wo anfangen.

 

Wir klagen und rufen.
Wir rufen und klagen.
Die Not ist groß.

 

Wir brauchen Vertrauen.
In dich, Gott.
Und auch in die Welt, die du gemacht hast.


Wir brauchen Mut. Und auch Phantasie,
die uns in Bewegung bringt.

Zu den Menschen.
Zu einer Gemeinschaft, die auf einander achtet.
Und auf deine Schöpfung, Gott.

 

Hilf uns dabei.
Allein geht das nicht.
Hilf uns.
Bewahre deine Menschen.
Amen.

Doris Joachim, Referentin für Gottesdienst

 

Die Glocken unserer Friedrichskirche
Hier können Sie das wohlklingende Vollgeläut unserer Friedrichskirche anhören.
Glocken.mp4
MP3-Audiodatei [36.6 MB]

Wir feiern wieder Präsenzgottesdienste!

Wenn der Inzidenzwert in Worms am Donnerstagabend unter 165 liegt, feiern wir Präsenzgottesdienst.

 

Sollte der Inzidenzwert am Donnerstagabend über 165 liegen, feiern wir Onlinegottesdienst.

 

Unabhängig von der Inzidenzzahl werden weiterhin für jeden Sonntag, an dem Gottesdienste gefeiert werden, Lesegottesdienste zur Verfügung gestellt.

 

Auch „Klang und Stille“ findet unter diesen Voraussetzungen wieder statt.

___________________________________________

 

 

Unser Büro ist trotz fallender Inzidenzzahlen noch nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.

Bitte wenden Sie sich während der Öffnungszeiten per Telefon oder EMail an unsere Sekretärin Angelika Huber Telefon: 06241/23933.
 
Bitte beachten Sie bei jeder Begegnung unsere Hygienevorschriften zum Schutz vor einer Ausbreitung des CoVid-19-Virus'.

 

Die Sommerausgabe unseres Gemeindebriefs "Die Brücke" ist erschienen!

Lesen Sie hier das neue, diesmal auf 20 Seiten erweiterte Heft mit ermutigender Andacht zur neuen Jahreslosung, vielen Informationen zur aktuellen Coronasituation in unserer Gemeinde und der Vorstellung unserer Kandidaten*innen für die Kirchenvorstandswahl.

 

Viel Freude beim Lesen!

_____________________________

Kirchenvorstandswahl

 

Am Sonntag, dem 13. Juni 2021 hat unsere Gemeinde den Kirchenvorstand für eine Amtszeit von sechs Jahren neu gewählt.

 

Lesen Sie hier, wer gewählt wurde und lernen Sie unsere neuen Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen kennen.

_____________________________

 

Klang und Stille

findet ab Juni wieder statt.

 

Bei Interesse an dieser Gruppe und bei Fragen, wann und wie es weitergeht, informieren Sie sich bei dem Leitungsteam der Gruppe Georg Hassa und Ester Lauer (0162-9471477).

 

_____________________________

 

Das be­lieb­te Café Würfel findet zur Zeit noch nicht statt.

Brett­spiele zu viert oder fünft rund um einen Tisch sind wegen der kör­per­li­chen Nä­he leider noch nicht er­laubt.

 

_____________________________

 

Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenkurs unserer diesjährigen Konfirmanden ist beendet. Gerne können Sie sich den hier den Vorstellungsgottesdienst in der Kirche als Video oder als Lesefassung ansehen.

 

Die Konfirmation I fand am 16. Mai statt, die Konfirmation II wird am 22. August gefeiert.

 

Unsere Altenheimgottesdienste:

Altenheim der Arbeiterwohlfahrt,
Remeyerhofstraße 19:

 

Seit Mai sind wieder Präsenzgottesdienste im AWO-Heim möglich.

Der nächste Gottesdienst findet am 19. August 2021 um 15.30 Uhr statt (wegen Urlaubs unserer Pfarrerin verschiebt sich der Tag um eine Woche).

 

Wenn Sie seelsorgerlichen Besuch erhalten möchten, geben Sie den Pfleger*innen auf Ihrer Station oder Frau Jennewein Bescheid.

 

Ich komme Sie gerne besuchen - selbstverständlich nach erfolgtem negativen Corona-Test.

 

Altenheim des Deutschen Roten Kreuzes,
Eulenburgstraße 2:

 

Ab sofort finden die Gottesdienste im DRK-Heim vormittags statt.

Der nächste Gottesdienst findet am 22. Juli 2021 um 10.00 Uhr statt.

 

Wenn Sie seelsorgerlichen Besuch erhalten möchten, geben Sie den Pfleger*innen auf Ihrer Station oder Frau Dettmar Bescheid.

 

Ich komme Sie gerne besuchen - selbstverständlich nach erfolgtem negativen Corona-Test.

 

Hören Sie unsere Glocken!

Die Glocken unserer Friedrichskirche
Hier können Sie das wohlklingende Vollgeläut unserer Friedrichskirche anhören.
Glocken.mp4
MP3-Audiodatei [36.6 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Friedrichsgemeinde Worms